Term: Ausblühungen bei CAF´s


Solche Ausblühungen entstehen durch Transportvorgänge innerhalb der Lastverteilungsplatte. Die im Wasser gelösten Salze werden als watteartige Kristallisate an der Estrichrandzone ausgeschieden. Man kann sie optisch erkennen und meist durch Abkehren beseitigen. Oft beeinflussen sie die technischen Eigenschaften des Estrichs nicht (siehe auch ‘Natriumsulfat’). Auch die Anregerart und -menge kann einen Einfluss auf dieses Erscheinungsbild haben. Manchmal enden die Ausblühungen erst dann, wenn der Estrich getrocknet ist und sich im Bereich seiner Belegfeuchte befindet.

« Back to Glossary Index