Term: Asphaltmastix


Hier handelt es sich um ein Gemisch aus Bitumen, Sand sowie Gesteinsmehl, welches einen Bitumenmasseanteil zwischen 13 und 16 % aufweist. Abdichtungen mit Asphaltmastix benötigen je nach Einsatzzweck (Vorschriften konsultieren!) i. d. R. eine mittlere Schichtdicke von 10 mm. Dabei ist zu beachten, dass die Mindestschichtdicke 7 mm beträgt und die Maximalschichtdicke 15 mm. Man kann die Asphaltmastix auf eine Trennschicht (z. B. Rohglasvlies) applizieren; verwendet man sie in Innenräumen oder auf Stahlflächen, so kann auch ein Bitumenvorstrich zur Verwendung kommen.

Kapitel 9

« Back to Glossary Index