Term: Anemometer


Windmessgerät, welches bei der Unterflurtrocknung häufig eingesetzt wird, um festzustellen, ob sich im Bereich der Randstreifen der gewünschte Luftstrom eingestellt hat. Dieser sollte ca. 0,3 m/s betragen, was dann als ein Anzeichen für eine funktionierende Trocknung gewertet werden kann.

Kapitel 12.8.7.1

« Back to Glossary Index