Term: Ammoniak


Stechend riechende gasförmige Verbindung von Stickstoff und Wasserstoff, benannt nach dem Fundort ‘Ammonium’ in Ägypten. Ammoniak wird seit jeher zum Räuchern von Parkett verwendet, weshalb der unbeabsichtigte Kontakt von Ammoniak und Holz vermieden werden sollte. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Hinweise bei ‘Polyurethanhartschaum’. In letzter Zeit mehren sich die Hinweise, dass auch durchfeuchtete Span- und Mineralwolleplatten Ammoniak emittieren können und damit Farbveränderungen an Parkettbelägen hervorrufen. Häufig geht die Verfärbung mit einem urinartigen Geruch einher; siehe auch ‘Räucherparkett’ und ‚Uringeruch‘.

Kapitel 17.3

« Back to Glossary Index