Term: Aluminiumbeschichtung (Trocken-Hohlböden)


Solche Beschichtungen kommen teilweise auf und unter Spanplattenkonstruktionen zur Ausführung, um das Holz z. B. gegenüber Putzwasser, Shampoonierflüssigkeit und Diffusion aus der Betonplatte zu schützen. I. d. R. wird die oberseitige Beschichtung bei einer Spachtelung oder Festapplikation des Bodenbelags (z. B. Klebung) weggelassen. Bei einer Fixierung des Belages ist die Beschichtung i. d. R. kein Problem.

Kapitel 15.4

« Back to Glossary Index