Term: Acrylat


Plastoelastischer Dichtungsstoff basierend auf Acrylatpolymerkunststoffen mit einer im Vergleich zu Silikon geringeren Elastizität. Das Material härtet durch Trocknung aus und ist wegen seiner Witterungsbeständigkeit und langen Haltbarkeit zur Verfüllung von Beton-, Mauerwerks-, Putz- und Fliesenfugen geeignet. Außerdem wird Acrylat als Fugenmaterial im Bereich von Fenster- und Türanschlüssen  eingesetzt. Acrylat ist im Unterschied zu Silikon ohne Schwierigkeit mit Farben auf Dispersionsbasis und Acryllacken überstreichbar. Als Grundstoff kommt Acrylat außerdem bei der Produktion von Klebstoffen (Acrylatkleber für Kunststoffe), Farben und Lacken zum Einsatz.

Kapitel 16.1

« Back to Glossary Index