Term: Abkühlzeit (AS)


Bei Gussasphaltestrichen spricht man nicht von ‘Trockenzeiten’, sondern vielmehr von ‘Abkühlzeiten’, wenn man den Zeitpunkt meint, an dem der Estrich belegfähig ist. Der Vorteil des Gussasphaltes ist von jeher die Tatsache, dass er nach dem Erkalten bereits nutzbar und belegreif ist und in dünnen Schichtdicken eingebracht werden kann. Der Abkühlvorgang darf in diesem Zusammenhang nicht beschleunigt werden.

Kapitel 12.1.4 + 12.1.4.3 + 12.1.4.5 + 15.8.1.3.2

« Back to Glossary Index